Aufgrund von Feiertagen wird Manifutura die Sendungen am 15. April wieder aufnehmen

Was ist Piqué-Stoff? Alles, was Sie darüber wissen sollten

Piqué-Stoffe gehören zu den elegantesten und vielseitigsten Stoffen in der Welt der Mode und Bekleidung. Mit seiner unverwechselbaren gesteppten Textur und seinem raffinierten Aussehen hat Piqué-Stoff im Laufe der Jahre bei verschiedenen Kleidungsstücken und Accessoires an Beliebtheit gewonnen. In diesem Artikel erfahren Sie, was Piqué-Stoff ist, welche Eigenschaften er hat, wie er hergestellt wird und wo er am häufigsten verwendet wird. Begleiten Sie uns auf dieser Reise durch die einzigartigen Eigenschaften dieses Stoffes und entdecken Sie, warum er von Designern und Modefans so geschätzt wird.

Ursprünge und Geschichte des Piqué-Stoffes

Piqué Der auch als "Wabenstich" bekannte Stoff hat seine Wurzeln in Frankreich, wo er im 19. Jahrhundert entwickelt wurde. Jahrhundert entwickelt wurde. Sein Name leitet sich von dem französischen Begriff "piqué" ab, der "gepikst" oder "genäht" bedeutet und auf die charakteristische gesteppte Struktur verweist.

Ursprünglich wurde Piqué wegen seiner Strapazierfähigkeit und Atmungsaktivität für Bettwäsche und Heimtextilien verwendet. Im Laufe der Zeit erkannten die Modedesigner jedoch das Potenzial dieses Stoffes und setzten ihn bei der Herstellung eleganter Kleidung ein, und in den 1920er Jahren wurde er häufig für Poloshirts und Sportbekleidung verwendet.

Merkmale von Piqué-Gewebe

Eines der markantesten Merkmale der Piqué-Stoff ist seine gesteppte Textur und sein "Wabenmuster". Diese Textur wird durch eine spezielle Webart erreicht, die kleine Erhebungen auf der Oberfläche des Stoffes erzeugt.

Piqué wird in der Regel aus Baumwolle hergestellt, was ihm seine Weichheit und Atmungsaktivität verleiht. Außerdem ist Baumwolle ein ideales Material für warme Klimazonen, was Piqué zu einer hervorragenden Wahl für Sommerkleidung macht.

Piqué ist für seine Robustheit und Langlebigkeit bekannt und daher eine beliebte Wahl für Kleidungsstücke, die ein hohes Maß an Festigkeit erfordern, wie z. B. Sport- und Polohemden.

Einer der Vorteile von Piqué ist seine Fähigkeit, über lange Zeiträume hinweg kühl und bequem zu bleiben. Durch die offene Struktur kann die Luft zirkulieren, was die Regulierung der Körpertemperatur unterstützt und Feuchtigkeitsansammlungen verhindert.

ENTDECKEN SIE UNSERE AUSWAHL AN PIQUÉ-STOFFEN

Verfahren zur Herstellung von Piqué-Gewebe

Das Herstellungsverfahren für Piqué-Stoff ist eine spezielle Webart, die das charakteristische "Wabenmuster" erzeugt. Um diese gesteppte Textur zu erzielen, werden spezielle Webstühle verwendet, die zwei Garngruppen haben: eine für die Kette und eine für den Schuss.

Beim Weben werden diese beiden Fadengruppen abwechselnd verwendet, wodurch kleine Unebenheiten auf der Oberfläche des Gewebes entstehen. Diese Unebenheiten sind das Ergebnis eines engen und lockeren Webprozesses, der die charakteristische gesteppte Struktur von Piqué erzeugt.

Piqué-Stoffe können verschiedene Mustervariationen aufweisen, z. B. Rautenpiqué, das ein Rautenmuster auf der Oberfläche des Stoffes bildet, oder Strickpiqué, das eine weichere, weniger gesteppte Textur hat.

Häufige Verwendungen von Piqué-Gewebe

Piqué-Stoff wird für eine Vielzahl von Kleidungsstücken und Accessoires in der Damen- und Herrenmode verwendet. Einige der häufigsten Verwendungen von Piqué sind:

      • Poloshirts: Piqué ist aufgrund seines Komforts, seiner Atmungsaktivität und seines modischen Aussehens eine beliebte Wahl für Poloshirts. Piqué-Poloshirts gibt es in einer Vielzahl von Farben und Stilen.

        • Kleider und Röcke: Piqué wird bei Kleidern und Röcken verwendet, vor allem bei sommerlichen Modellen. Die gesteppte Textur verleiht diesen Kleidungsstücken einen Hauch von Raffinesse.

          • Anzüge und Jacken: Piqué wurde auch in Anzüge und Jacken eingearbeitet, insbesondere in Sommeranzüge, da es eine kühle und elegante Option für formelle Anlässe darstellt.

            • Zubehör: Piqué wird für Accessoires wie Krawatten, Schals und Handtaschen verwendet und verleiht diesen Kleidungsstücken einen Hauch von Eleganz und Raffinesse.

          Nachhaltigkeit von Piqué-Gewebe

          Im Hinblick auf die Nachhaltigkeit, Piqué-Stoff kann eine umweltfreundliche Option sein, je nachdem, wie es hergestellt und verwendet wird. Wenn Pique hergestellt wird aus Bio-Baumwolle oder recycelte BaumwolleDa diese Materialien den Einsatz von Chemikalien und das Abfallaufkommen minimieren, wird die Umweltbelastung verringert. Außerdem ist Baumwolle eine biologisch abbaubare Faser, was bedeutet, dass sie am Ende ihrer Nutzungsdauer auf natürliche Weise abgebaut wird, ohne die Umwelt zu belasten. Die nachhaltigste Option ist jedoch die Wiederverwendung von Vorhandenem, um eine Überproduktion von Materialien zu vermeiden. Wenn Sie Pique-Stoffe wiederverwenden möchten, können Sie Klicken Sie hier, um zu unserer Kategorie für nicht mehr lieferbare Piqué-Stoffe zu gelangen.

          Schlussfolgerung

          Piqué-Stoff ist eine zeitlose und elegante Wahl in der Modewelt, die für ihre unverwechselbare gesteppte Textur und ihre Fähigkeit, kühl und bequem zu bleiben, geschätzt wird. Mit seinen Ursprüngen in Frankreich und seiner reichen Geschichte hat sich Piqué den Modetrends angepasst und ist auch heute noch eine beliebte Wahl für Kleidungsstücke und Accessoires. Seine Vielseitigkeit, Strapazierfähigkeit und Weichheit machen es zu einer wertvollen Wahl für Designer und Modebegeisterte, die eine anspruchsvolle und attraktive Option für ihre Kreationen suchen. Ob bei Poloshirts, Kleidern oder Accessoires, Piqué-Stoffe verleihen jedem Kleidungsstück oder Outfit einen Hauch von Eleganz und Vornehmheit.

          MÖCHTEN SIE ÜBER ALLE NEUIGKEITEN ZUM THEMA KREISLAUFWIRTSCHAFT IN DER MODE INFORMIERT WERDEN?

          Logo Recovo

          ÜBER RECOVO
          Recovo entwickelt Kreislauflösungen für die Modeindustrie. Wir decken verschiedene Aspekte der Kreislaufwirtschaft für Marken ab:

          A Marktplatz zum Verkauf überschüssiger Textilien und andere Materialien; Deadstock-Stoffe kaufen und andere Materialien; Recycling-Dienste um Modemarken mit Dritten zu verbinden, und ein Upcycling Saas für Unternehmen, um die Kreislauffähigkeit ihrer Materialien intern zu verwalten.

          Wir haben unseren Sitz in Barcelona und sind weltweit tätig mit unseren Websites in Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Deutsch und Niederländisch.

          Wenn Sie mehr wissen möchten, wenden Sie sich bitte an kontaktieren Sie uns.

          Hauptmenü