Kostenloser Versand für Musterbestellungen in diesem Monat

ALLGEMEINE INFORMATIONEN UND DATENINHABER 

Der vorliegende Text enthält die Datenschutzrichtlinie (im Folgenden "Datenschutzrichtlinie"), die für Ihre persönlichen Daten auf der Website https://https://www.recovo.co/ (im Folgenden "Website") von Recovo, S.L., (im Folgenden "Recovo" oder "Verantwortlicher") gilt. Alle Rechtstexte stehen den Nutzern und/oder Interessenten der Plattform zur Verfügung. Diese Texte können je nach Bedarf und den von Recovo durchgeführten Aktivitäten geändert und/oder aktualisiert werden.

 

IDENTIFIZIERUNG DES FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN

Recovo ist für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den von ihr angebotenen Dienstleistungen verantwortlich.

Recovo verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu respektieren und zu schützen und die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Die identifizierenden Daten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen sind: 

 

DATEN, DIE GEGENSTAND DER BEHANDLUNG SIND

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten, auf die er mit den folgenden Mitteln zugreift:

Direkt vom Benutzer "Verkäufer": Wenn sich der Benutzer als "Verkäufer" mit seiner E-Mail bei Recovo registriert hat, stellt er uns die folgenden Daten zur Verfügung:

Identifizierungsdaten: Vor- und Nachname der natürlichen Person, Registrierungs-E-Mail, [email protected]

Direkt vom Benutzer "Käufer": Wenn der Nutzer sich als "Verkäufer" mittels seiner E-Mail bei Recovo registriert hat, sind die Daten, die er uns zur Verfügung stellt, die folgenden:

Identifizierungsdaten: Vor- und Nachname der natürlichen Person, E-Mail der Registrierung, [ ].

Daten im Zusammenhang mit der Cookie-Politik: siehe hierzu unsere Cookie-Politik der Plattform.

Daten aus Ihrer Kommunikation mit Recovo: Wenn Sie uns eine Mitteilung senden, erfassen wir die Metadaten dieser Mitteilung (Uhrzeit und Datum der E-Mail, Identität des Absenders und des Empfängers, technische Daten) sowie die Daten, die in jeder Kommunikation zwischen dem Nutzer und Recovo enthalten sind.) 

Der Nutzer garantiert die Echtheit und Wahrhaftigkeit aller Daten (insbesondere, aber nicht nur derjenigen, bei denen es sich um personenbezogene Daten handelt), die er über die Website mitteilt, die personenbezogene Daten und das Bild seiner Person sind oder für die er die Erlaubnis der betreffenden Person hat, diese Daten zu verwenden, und die Recovo zur Verfügung gestellten Informationen auf dem neuesten Stand zu halten, so dass sie jederzeit auf ihre tatsächliche Situation reagieren, wobei er die alleinige Verantwortung für falsche oder ungenaue Angaben sowie für die Schäden trägt, die Recovo oder Dritten dadurch entstehen.

 

HERKUNFT, ZWECK UND RECHTMÄSSIGKEIT DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN 

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung und insbesondere unter Anwendung des Prinzips der Datenminimierung sammelt Recovo nur Daten, die für die Erbringung der Dienstleistungen, die sich aus dem Geschäft ergeben, sowie für andere Dienstleistungen, die Verwaltung und die gesetzlich zugewiesenen Aktivitäten strikt angemessen, relevant und begrenzt sind. Ihre persönlichen Daten werden nur für die Durchführung der folgenden Aktivitäten verwendet:

  • In Bezug auf das Profil "Benutzer", sowohl "Verkäufer" als auch "Käufer".



Herkunft

von der interessierten Partei selbst durch das vorgeschlagene Anmeldeformular.

Rechtliche Grundlagen

General Data Protection Regulation, insbesondere: Art. 6.1.b): Erfüllung eines Vertrags, bei dem die betroffene Person Vertragspartei ist.

Ziele der Behandlung

Zur Erbringung der vom Interessenten gewünschten Dienstleistung.



Kollektiv

Einzelpersonen, einschließlich Vertreter von juristischen Personen, die an den Dienstleistungen von Recovo interessiert sind.

Kategorie der Daten

Name, E-Mail-Adresse, Telefon, Steuerdaten, Steueranschrift sowie alle anderen Informationen, zu denen der Verantwortliche aufgrund der Erbringung der Dienstleistung Zugang haben kann.

Empfänger

Die Weitergabe von Daten an Dritte ist nicht vorgesehen, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung oder eine vorherige eindeutige und in Kenntnis der Sachlage erteilte Zustimmung der betroffenen Person.

Internationale Überweisungen

Die internationale Übermittlung von Daten ist nicht vorgesehen.



Aufbewahrungsfristen

Die Daten werden so lange aufbewahrt, bis der Zweck, für den sie erhoben wurden, erfüllt ist, es sei denn, die Daten müssen aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung aufbewahrt werden.



  • Kontakt per E-Mail



Herkunft

von der interessierten Partei selbst durch das vorgeschlagene Anmeldeformular.

Rechtliche Grundlagen

General Data Protection Regulation, insbesondere: Art. 6.1.b): Erfüllung eines Vertrags, bei dem die betroffene Person Vertragspartei ist.

Ziele der Behandlung

Zur Erbringung der vom Interessenten gewünschten Dienstleistung.



Kollektiv

Einzelpersonen, einschließlich Vertreter von juristischen Personen, die an den Dienstleistungen von Recovo interessiert sind.

Kategorie der Daten

Name, E-Mail-Adresse, Telefon, Steuerdaten, Steueranschrift sowie alle anderen Informationen, zu denen der Verantwortliche aufgrund der Erbringung der Dienstleistung Zugang haben kann.

Empfänger

Die Weitergabe von Daten an Dritte ist nicht vorgesehen, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung oder eine vorherige eindeutige und in Kenntnis der Sachlage erteilte Zustimmung der betroffenen Person.

Internationale Überweisungen

Die internationale Übermittlung von Daten ist nicht vorgesehen.



Aufbewahrungsfristen

Die Daten werden so lange aufbewahrt, bis der Zweck, für den sie erhoben wurden, erfüllt ist, es sei denn, die Daten müssen aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung aufbewahrt werden.


  • Newsletter

 

Herkunft

von der interessierten Partei selbst durch das vorgeschlagene Anmeldeformular.

Rechtliche Grundlagen

General Data Protection Regulation, insbesondere: Art. 6.1.b): Erfüllung eines Vertrags, bei dem die betroffene Person Vertragspartei ist.

Ziele der Behandlung

Zur Erbringung der vom Interessenten gewünschten Dienstleistung.



Kollektiv

Einzelpersonen, einschließlich Vertreter von juristischen Personen, die an den Dienstleistungen von Recovo interessiert sind.

Kategorie der Daten

Name, E-Mail-Adresse, Telefon, Steuerdaten, Steueranschrift sowie alle anderen Informationen, zu denen der Verantwortliche aufgrund der Erbringung der Dienstleistung Zugang haben kann.

Empfänger

Die Weitergabe von Daten an Dritte ist nicht vorgesehen, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung oder eine vorherige eindeutige und in Kenntnis der Sachlage erteilte Zustimmung der betroffenen Person.

Internationale Überweisungen

Die internationale Übermittlung von Daten ist nicht vorgesehen.



Aufbewahrungsfristen

Die Daten werden so lange aufbewahrt, bis der Zweck, für den sie erhoben wurden, erfüllt ist, es sei denn, die Daten müssen aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung aufbewahrt werden.


  • DATENSPEICHERFRIST

 

Recovo verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Erfüllung der in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke erforderlich ist, sowie zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der einschlägigen Gesetze und Vorschriften, insbesondere in Bezug auf Verjährungsfristen, und zur Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen. 

 

Die Kriterien, denen wir dabei folgen, richten sich nach: (a) dem Zweck der erhobenen Daten und der Erfüllung dieses Zwecks (z. B. solange unsere Beziehung andauert); (b) den Gründen, aus denen die Daten erhoben werden (z. B. im Falle einer Einwilligung können Sie diese jederzeit widerrufen); und (c) den vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gemäß den vertraglichen und gesetzlichen Anforderungen. 

 

Bitte beachten Sie, dass wir in einigen Fällen Ihre Daten für den Zeitraum aufbewahren können, der für die Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen, Forderungen, Verbindlichkeiten und gesetzlichen oder steuerlichen, vertraglichen oder deontologischen Verpflichtungen erforderlich ist, wobei sie immer ordnungsgemäß gesperrt werden.




  • EMPFÄNGER DER DATENÜBERMITTLUNG

 

Ihre persönlichen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Je nach dem Zweck, für den die personenbezogenen Daten erhoben werden, können jedoch die folgenden Personen ohne Unterscheidung auf diese Daten zugreifen:

 

Angestellte und/oder autorisierte Mitarbeiter, immer unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen;

Agenturen und/oder zuständige Behörden und die entsprechenden Strafverfolgungsbehörden, wenn ein Erfordernis und/oder eine rechtliche Verpflichtung besteht. 

Drittdienstleister, die als Datenverarbeiter Informationen verarbeiten. Genauer gesagt:

  • Mailchipm, connectif, AWS.



  • RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

 

Jede natürliche oder juristische Person kann die Ausübung der folgenden Rechte in Bezug auf den Datenschutz bei Recovo beantragen, indem sie einen Brief an die in der Überschrift angegebene Postanschrift oder eine E-Mail an [email protected] schickt und als Betreff angibt: "RGPD: Rechte der betroffenen Person", unter Beifügung einer Fotokopie des Personalausweises oder eines vergleichbaren, gesetzlich vorgesehenen Mittels: 

 

  • Recht auf Zugang: ermöglicht es dem Betroffenen, Informationen über seine personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erfahren und zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung oder LöschungDie Software ermöglicht die Korrektur von Fehlern und die Änderung von Daten, die sich als unzureichend oder übertrieben erweisen.
  • Recht auf Widerspruch: das Recht der betroffenen Person, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder diese zu stoppen. 
  • Einschränkung der Verarbeitung: beinhaltet die Kennzeichnung der aufbewahrten personenbezogenen Daten, um ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
  • Datenübertragbarkeit: Bereitstellung der Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, für die betroffene Person, damit diese sie ungehindert an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen weitergeben kann. 
  • Recht, keiner automatisierten Einzelentscheidung (einschließlich Profiling) unterworfen zu werden: das Recht, keiner Entscheidung unterworfen zu werden, die auf einer automatisierten Verarbeitung beruht und Auswirkungen hat oder sie erheblich beeinträchtigt. 

 

Als Nutzer haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgt ist. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz Ihrer Daten bei der spanischen Datenschutzbehörde (www.aepd.es) verletzt wurden.


  • AKZEPTANZ DER DATENSCHUTZPOLITIK

 

Die betroffene Person erkennt an und erklärt sich damit einverstanden, die vorliegende Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben, deren Inhalt die gesamte Vereinbarung zwischen der betroffenen Person und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen in Bezug auf die Verwendung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten darstellt. Die betroffene Person erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, an die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie in vollem Umfang und Umfang gebunden zu sein, und zwar ohne Ausnahme von einer ihrer Bestimmungen.


  • AKTUALISIERUNG DER VORLIEGENDEN DATENSCHUTZRICHTLINIE

 

Recovo behält sich das Recht vor, die vorliegende Politik zu ändern, um sie an Neuerungen in der Gesetzgebung oder Rechtsprechung anzupassen. 

 

In jedem Fall wird die Änderung der Datenschutzrichtlinie den Nutzern per E-Mail mitgeteilt.



  • LEGISLATION

 

 Zu allen Effekten werden die Beziehungen zwischen Recovo mit allen Benutzern seiner Dienstleistungen, die in der Plattform anwesend sind, der Gesetzgebung und der spanischen Gerichtsbarkeit unterworfen, zu der die Teile ausdrücklich kapitulieren, die für die Lösung aller abgeleiteten oder mit seiner Benutzung verbundenen Konflikte die Gerichte und die Gerichte von Barcelona zuständig sind.

 

Aktualisiert am 25. Mai 2021




Hauptmenü